Allgemeines

Dieser Internetauftritt befindet sich noch im Aufbau. Das wird vielleicht auch noch längere Zeit so bleiben, denn die hohe Nachfrage nach Betreuung lässt momentan nur wenig Zeit für Büroarbeit übrig.
An dieser Stelle sind geplant:

  • Informationen über meinen beruflichen Werdegang (hierzu können Sie auch meine Infomappe als PDF anfordern)
  • Informationen über meine Arbeitsweise und meine grundlegenden
    pädagogischen Überzeugungen (ebenfalls siehe PDF-Infomappe: per Mail oder telefonisch bestellbar)
  • Ratgeber- und Fachtexte von mir und anderen Autoren/-innen
  • Bewährte Spielideen aus der Praxis. Unten schon mal eine moderne Version des Lieds „Ein Vogel wollte Hochzeit machen“!
  • Ein Potpourri schöner Fundstücke. Hier schon mal ein tolles, einfühlsames Lied aus der Perspektive eines Kleinkindes. Und eines über Kommunikation und konfliktvermeidende Angewohnheiten in der Paarbeziehung. Achtung, das ist keine Karnevalsmusik! Aber für den Spaßfaktor gibt es ja die wehrhaften Kids der Band Knorkator.

 

Die Vogelhochzeit: Moderne Version!

Mit Unterstützung der Waldkinder Bad Doberan habe ich lustige Strophen geschrieben, die ein besonderes Augenmerk einerseits auf bei uns verbreitete Vogelarten richten und andererseits auf Vogelarten, die bei Kindern beliebt und bekannt sind. Das „neue“ Lied ist momentan (Juli 2018) der Hit bei den Waldkindern und ihren Erzieherinnen! Tipp: Von allen Vögeln ein großes Foto ausdrucken und, wenn eine neue Strophe beginnt, hochhalten! So können die Kinder selbst die Vogelarten benennen und lernen sie im Nu! Auf die Rückseite der Fotos kann man gleich die zugehörige Strophe schreiben. Laminiert man das Ganze, können die Kiddies sogar selbst damit hantieren, z. B. die Vögel im Singkreis hochhalten. (Vielleicht mache ich irgendwann mal ein PDF von allem zusammen und lade es hier hoch…)

  1. (Originalstrophe:)
    Ein Vogel wollte Hochzeit machen
    in dem grünen Walde
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  2. Das Herz der Schwalbe ist nicht kalt
    sie liebt so sehr den Zilpzalp
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  3. Der Zilpzalp mag’s im Schwalbennest
    und freut sich auf das Hochzeitsfest
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  4. (Originalstrophe:)
    Der Kuckuck schreit, der Kuckuck schreit
    er bringt der Braut das Hochzeitskleid
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  5. Der Eisvogel, der Eisvogel
    findét das Brautkleid séhr nobel
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  6. Der Graureiher, der Graureiher
    richtet der Braut den Brautschleier
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  7. Der Pinguin, der Pinguin
    der schön schwarz-weiß-orange erschien
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  8. Der Pirol, der Pirol
    flog extra hierher aus Tirol
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  9. Die Krähe, die Krähe
    die wohnt ganz in der Nähe
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  10. Der Kranich steht noch auf dem Darß
    ohne Navi wird das wóhl nie was
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  11. (Originalstrophe:)
    Der Pfau mit seinem bunten Schwanz
    macht mit der Braut den ersten Tanz
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  12. Der Emu, der Emu,
    der tanzt nicht, denn er schaut nur zu
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  13. Der Mauersegler, der Mauersegler
    bedient am Mischpult alle Regler
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  14. Der Storch steht stolz auf einem Stuhl
    und singt „’ne Hochzeit ist voll cool!“
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  15. Der Rotmilan, der Rotmilan
    ist zärtlich und er küsst den [nächstes Foto zeigen!] Schwan
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  16. Der Schwan, der Schwan
    trinkt Wasser aus dem Wasser[nächstes Foto zeigen!]hahn
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  17. Ébenso macht es der Hahn:
    trinkt wenig, denn er muss noch fahr’n
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  18. Der Adler, der Adler
    trinkt mit der Braut ein Radler
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  19. Die Möwe, die Möwe
    frisst so viel wie ein Löwe
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  20. Die Luft ist frisch für’n Haubentaucher
    Zum Glück sind Vögel keine Raucher!
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  21. Die Briefe schrieb der Buchfink,
    denn am Computer tippt er flink
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  22. Die Meise, die Meise
    fliegt mit auf Hochzeitsreise
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  23. Der Papagei, der Papagei,
    der denkt: „Als Single bin ich frei!“
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  24. Auch nicht unter der Haube,
    das war die Großstadttaube
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  25. Die Ente, die Ente
    kam gar nicht, sie verpennte
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  26. Ein Zebra kam, oh je, oh Schreck!
    Es ist kein Vogel – darum lassen wir es WEG!
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  27. „Was ist mit mir?!“, fragt sich der Specht
    Der muss ins Lied, da hat er recht!
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  28. (Originalstrophe:)
    Die Vogelhochzeit ist jetzt aus
    und alle zieh’n vergnügt nach Haus‘
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala
  29. Vergnügt war nicht die Eule
    nahm Abschied mit Geheule
    Fidirallala, fidirallala, fidirallalalala

Neue Strophen von: Patrick Schimpke und den Kindern und Erzieherinnen des Natur- und Waldkindergartens Bad Doberan. Nachdruck und Weiterentwicklung erwünscht! Hinweis auf Die Boje und den Waldkindergarten bzw. Verlinkungen wären super.